Im Test: CASCHA EH 3953

Product Name:CASCHA EH 3953 Sopran
Marke:CASCHA
Klang:Oberklasse
Stimmbarkeit:einfach
Saiten:Nylon
Typ:Sopran
Rating:
Preis-/Leistung:ausgezeichnet
Im Test: CASCHA EH 3953
Hier klicken um Rezensionen zu lesen und Preise zu vergleichen!

Die Cascha EH 3953 ist die perfekte Ukulele für Anfänger, die erste Schritte mit diesem tollen Instrument machen möchten. Für einen ausgesprochen günstigen Preis bekommt man hier ein vollwertiges Instrument dass sich durchaus mit Ukulelen messen kann, die das doppelte und mehr kosten. Natürlich werden keine hochwertigen Materialien verwendet – um aber das Ukulelespielen ein wenig auszuprobieren ist die Cascha EH 3953 perfekt geeignet.

Klang

Vom Klang her kann diese Ukulele absoult mit teureren Modellen mithalten, der Klang ist satt und klar, wir haben hier nichts auszusetzen.

Die Mechaniken lassen sich präzise justieren und halten auch nach längerem Bespielen die Spannung gut auf den Saiten. In unserem Langzeittest mussten wir zwar ein paar mal nachstimmen, was für eine Ukulele in dieser Preisklasse absolut in Ordnung ist.

Haptik

Bevor wir die Ukulele überhaupt in die Hand genommen haben ist uns aufgefallen, dass im Lieferumfang drei Plektrons mit dabei waren. Das ist zwar ein nettes Gimmick, für Anfänger aber relativ nutzlos, da man erstmal mit den Fingern spielen sollte. Nichts desto trotz ein netter Bonus 😉

Die Ukulele an sich ist aus getöntem Lindenholz, was zwar keinen besonders edelen, dafür aber sehr soliden Eindruck macht. Das Holz ist angenehm anzufassen, und darauf kommt es ja im Endeffekt an. Das Griffbrett und der Steg sind aus Palisander und auch gut anzufassen, der Steg ist für unseren Geschmack aber etwas zu dick, so dass uns nach einer längeren Session die linke Hand ein wenig verspannt vorgekommen ist.

Preis-/Leistungsverhältnis

Das Preis-/Leistungsverhältnis bei der Cascha EH 3953 ist einfach unschlagbar, für unter 40 Euro bekommt man hier ein vollwertiges Instrument, das sich vom Klang her nicht von teureren Ukulelen unterscheidet. Natürlich darf man für den Preis keine sensationelle Haptik erwarten, die Ukulele ist aber solide gebaut und das Material sieht in Ordnung aus – was aber natürlich nicht negativ ist. Man kauft die Ukulele ja schließlich um sie zu spielen, nicht um das Material zu bewundern. Zusätzlich kommt die Cascha mit einer Schutzhülle und drei Plektrons – nette Zugaben die qualitativ natürlich eher am unteren Ende anzusiedeln sind, was aber für den Preis in Ordnung ist.

Fazit

Die Cascha EH 3953 ist ein Musikinstrument, das auch wirklich eines ist – kein einfaches Spielzeug. Für den Preis ist die Ukulele unschlagbar und kann jedem Einsteiger, der ein wenig „Ukulelenluft“ schnuppern möchte nur wärmstens ans Herz gelegt werden. Wir haben keine gravierenden Mängel feststellen können und obwohl wir uns ein wenig über die Plektrons gewundert haben, möchten wir das eher postiv auslegen. Wir empfehlen die Cascha Ukulele uneingeschränkt für Anfänger, Fortgeschrittene sollten aber eventuell zu einem hochwertigeren Modell wie beispielsweise der KALA KA-S greifen.

In unserer Wertung bekommt die Cascha EH 3953 4.5 von 5 Sternen.

Hier klicken um Rezensionen zu lesen und Preise zu vergleichen!